Freunde

Freunde des Niederroßlaer Sports

Liebe Freunde des Niederroßlaer Sports, 
Zur Unterstützung der aktiven Sportler des SV Blau Weiß Niederroßla, vor allem aber zur Förderung und des Neuaufbaus im Nachwuchsbereich wurde im September 2013 ein “Sponsorenpool” gegründet, dem sich bereits einige Firmen aus Niederroßla sowie dem nahen Umland angeschlossen haben.   Wir möchten aber auch jeden einzelnen Sportfreund die Möglichkeit geben, sich dem Kreis der Sponsoren anzuschließen und somit dem Verein persönlich zu unterstützen.   Um das Vereinsleben noch aktiver zu erleben und mitzugestalten, werden für die Sponsoren und Förderer in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen organisiert.   Ein “Förderer des Niederroßlaer Sports” wird man mit einem jährlichen Beitrag von 50,00 Euro, welcher auf ein separates Sponsorenkonto eingezahlt wird.  
Im Voraus vielen Dank für Eure Hilfe.      

Lutz Berbig
SV Blau Weiß Niederroßla Tel. 0172-3635751

16.02.2019 – Was bisher geschah

Anbei eine kurze Zusammenstellung bisheriger Veranstaltungen, die im Sinne des Vereinssponsorings durchgeführt wurden sowie der daraus resultierenden  Investitionen, die im Laufe der Jahre getätigt wurden.

Seit 2015 – Beteiligung am Zwiebelmarkt durch die 1. und 2. Herrenmannschaft zur Finanzierung von Trainingslagern und Ausstattung der Mannschaft. 3 x fand bereits ein Kochevent mit geladenen Gästen statt, die einen zusätzlichen Beitrag in die Sponsorenkasse zahlten. 1 x jährlich findet eine Dankeschön-Veranstaltung für die Sponsoren statt, z. B. in 2016 Brauereiführung in Apolda oder 2017 mit Peter Ducke als Gast.

Weitere Investitionen:

– Beteiligung am Vereinszelt, Flutlichtanlage, Trainerbänke, Trainingsausstattung für Fußball und Badminton

– finanzielle Unterstützung für herausragende Vereinssportler wie Luis Haupt, Charlotte Mund und Katja Groll

28.11.2013 – Erste Investitionen getätigt

Eine Überraschung der besonderen Art erlebten die Fußballer beim Training am 28.11.2013. Lutz Berbig und Klaus-Dieter Becker, Initiatoren des Sponsorenpool „Freunde des Niederroßlaer Sports“ präsentierten die ersten Früchte ihrer Bemühungen und überreichten den Spielern Gerätschaften für ein effektiveres Training, darunter zwei Minitore und Trippelhürden.