Torraum in der Runderneuerung

Während der Sommerpause nahmen die Kicker des SV Blau-Weiß Niederroßla den Rasen speziell in den stark beanspruchten Torräumen in die Kur. Nachdem die Versuche der letzten Jahre mit Nachsaat nicht das gewünschte Ergebnis brachte, erhofft man sich jetzt viel vom Rollrasen.

Freunde des Niederroßlaer Sports berichten über ihre Arbeit

Anbei eine kurze Zusammenstellung bisheriger Veranstaltungen, die im Sinne des Vereinssponsorings durchgeführt wurden sowie der daraus resultierenden  Investitionen, die im Laufe der Jahre getätigt wurden.
Seit 2015 – Beteiligung am Zwiebelmarkt durch die 1. und 2. Herrenmannschaft zur Finanzierung von Trainingslagern und Ausstattung der Mannschaft. 3 x fand bereits ein Kochevent mit geladenen Gästen statt, die einen zusätzlichen Beitrag in die Sponsorenkasse zahlten. 1 x jährlich findet eine Dankeschön-Veranstaltung für die Sponsoren statt, z. B. in 2016 Brauereiführung in Apolda oder 2017 mit Peter Ducke als Gast.

Weitere Investitionen:
– Beteiligung am Vereinszelt, Flutlichtanlage, Trainerbänke, Trainingsausstattung für Fußball und Badminton
– finanzielle Unterstützung für herausragende Vereinssportler wie Luis Haupt, Charlotte Mund und Katja Groll

80 Jahre Fußball in Niederroßla

Schon im Jahre 1936 traten die Sportfreunde Helmut Albrecht und Otto Hohmann an den Vorstand des Turnverein Niederroßla heran, mit der Bitte, eine Abteilung Fußball zu gründen. Dieser erste Antrag wurde seinerzeit abgelehnt. War es nun ihre Beharrlichkeit, der sportliche Ehrgeiz oder einfach die Notwendigkeit. Am 12. Mai 1938 gab Vereinsvorstand Reinhardt Stichling dem Drängen nach und so wurde mit 35 Gründungsmitgliedern die „Sektion Fußball“ im Turnverein Niederroßla e.V. aus der Wiege gehoben.

Aus diesem Anlass gibt es am 07.07.2018 es  eine Festveranstaltung beim SV Blau-Weiß Niederroßla e.V. auf dem Niederroßlaer Sportplatz geben.

Neben Einblick in die Chronik, einer Hüpfburg, Bogenschießen usw. wird es nach 22 Jahren wieder ein Fußballspiel Dorf : Siedlung geben.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt!

 

 

1 2